Schlagwort Kampfkunst

Kung Fu

Bei Kung Fu Dju Su handelt es sich um eine moderne Form der Selbstverteidigung. Es ist vergleichbar mit dem japanischen Jiu Jitsu, findet seinen Ursprung aber in den chinesischen Kampfkünsten. Der gebürtige Mongole Ganjuuryn Dshero Khan kreierte dieses System in den 50er Jahren. Er nahm es bei seiner Übersiedlung in die Niederlande mit und verbreitete es von dort aus in kleinem Kreise innerhalb Europas.

Aikido

Aikido ist ein wirksames System der Selbstverteidigung gegen unbewaffnete und bewaffnete Angreifer. Es enthält neben waffenlosen Techniken auch den Umgang mit dem Stock (Aiki-Jo)und dem japanischem Schwert (Aiki-Ken). Aikido ist ein Weg (Do) zur harmonischen Entfaltung (Ai) unserer geistigen und körperlichen Energie (Ki) durch Bewegungs- Atemkraft- und Konzentrationsübungen.

Aikido-Workshop für Einsteiger – auch für Nicht-Mitglieder

Aikido beim JCAH e.V. in Oldenburg-Hundsmühlen
Aikido Workshop für Einsteiger – auch für Nicht-Mitglieder Aikido ist eine japanische Kampfkunst. Es zeichnet sich aus durch runde, harmonische Bewegungen und verzichtet auf direkte Konfrontation Kraft gegen Kraft. Im Aikido gibt es keinen Wettkampf, deshalb auch keine Verlierer. Das…