Judo / Eltern-Kind-Judo

Judo

Judo ist eine japanische Kampfsportart, die Anfang des 20. Jahrhunderts von Kanò Jigorò (1860-1938) begründet wurde. Die Wurzel des Judo reichen jedoch bis in die Nara-Zeit (710-784) zurück. Wörtlich übersetzt bedeutet Judo sanfter Weg und basiert im wesentlichen auf zwei philosophischen Grundprinzipien. Das gegenseitige Helfen und Verstehen mit dem Ziel des beidseitigen Fortschritts, sowie der bestmögliche Einsatz von Körper und Geist. Ziel ist es, diese Prinzipien wie eine Art Grundhaltung zu verinnerlichen und auf der Judomatte (jap. Tatami) bewusst in jeder Bewegung zum Ausdruck zu bringen. Ein Judoka (Sportler im Judo) agiert im Übungskampf unter seinen Primärzielen, mit einem Minimum an Kraftaufwand die maximale Wirkung zu erreichen, sowie dem „Siegen durch Nachgeben“.
Traditionell tragen Judoka im Dojo (Trainingshalle) eine knöchellange weiße Baumwollhose und darüber eine halblange weiße Jacke,die durch einen farbigen Gürtel (Obi) zusammengehalten Diese Bekleidung wird auch als Judo-Gi bezeichnet.
An der Gürtelfarbe kann man den Ausbildungsstand eines Judoka erkennen. Es gibt die Schülergrade (Kyu) und Meistergrade (Dan). Jeder Anfänger beginnt mit einem weißen Gürtel und kann dann durch Prüfung den nächsthöheren Grad erlangen. Der Prüfling demonstriert dabei Fallübungen, Stand- und Bodentechniken, die nach Höhe der Graduierung immer schwieriger werden. Die Schülergrade gehen bis zum braunen Gürtel. Die Meistergrade beginnen mit dem schwarzen Gürtel.

Judo beim JCAH eV Hundsmühlen-01
« 1 von 27 »

 

Judo-Kinder beim JCAH e.V.
Judo-Kinder beim JCAH e.V.

Trainingzeiten und Trainingsorte

Budo- u. Fitnesszentrum Hundsmühlen, Diedrich-Dannemann-Str. 25
Mo 20:00 für Erwachsene
Do  17:00   für Anfänger und leicht Fortgeschrittene 8-16 Jahre
Do  20:00 für Erwachsene
Fr   15:30    Eltern-Kind-Judo 3-6 Jahre
Fr   16:45    für Anfänger 7-12 Jahre

Eltern-Kind-Judo (3-6 Jahre)

Sport und Bewegung ist für Kinder in den ersten Lebensjahren zur körperlichen und geistigen Entwicklung besonders wichtig, weil in dieser Zeit entscheidende Verknüpfungen im Gehirn erfolgen. Versäumnisse in dieser Lebensphase können zu einem späteren Zeitpunkt nur sehr schwer nachgeholt werden.

Wir möchten bereits unseren „Kleinsten“ ein ganz neues Körpergefühl vermitteln, das Selbstbewusstsein stärken, und insbesondere das Interesse für den Judosport wecken. Hierbei wird der Kreativität viel Freiraum gegeben. Das Ziel ist die Vermittlung von Grundlagen und Basisqualifikation des Judosports auf spielerische Art.

Kinder in Begleitung eines Elternteils sind selbstverständlich zu einem kostenlosen Probetraining eingeladen!

Eltern-Kind-Judo beim JCAH e.V. in Hundsmühlen
Eltern-Kind-Judo beim JCAH e.V. in Hundsmühlen

Hier geht es zu den aktuellen Berichten unserer Judo-Abteilung: http://www.jcah.de/oldenburg/category/berichte-aus-den-abteilungen/aktuelle-judo-berichte.

Hier geht es zu zeitlich begrenzten Kursen im Judo, die auch von Nicht-Mitgliedern gebucht werden können: Eltern-Kind-Judo bzw. Judo für Kinder von 6 bis 12 Jahren.

Unser Judo-Team

Judo in Hundsmühlen mit Zdravko Gabersek
Zdravko Gabersek 1. Dan
Oliver Macke 1. Kyu Judo Übungsleiter C
Oliver Macke            1. Kyu Judo,              Trainer Judo,            ÜL Breitensport

Kontakt

Info.: Geschäftsstelle 0441-5708994

<< hier geht es zum Online-Aufnahmeantrag >>

Hier geht es zu den aktuellen Judo-Berichten: http://www.jcah.de/oldenburg/category/berichte-aus-den-abteilungen/aktuelle-judo-berichte/

Weitere Infos findet ihr auf Facebook https://de-de.facebook.com/judoclubachternmeer