Judo-Kids legen Eltern auf die Matte

on

Am Samstag und Sonntag, den 20./21. August 2016 fand in Hundsmühlen das Ortsfest der Vereine statt. Nach einem rockigen Samstagabend mit Live Musik der Gruppe „PIMB“ und einem Gottesdienst unter freiem Himmel am Sonntag, standen anschließend diverse Aufführung der lokalen Vereine auf dem Programm. Neben Flamenco, Turnen und Akrobatik wurden auch unterschiedliche Kampfsportarten vorgeführt.

Auch einige Judo-Kids (2-7 Jahre) und Elternteile des JCAH e.V. nahmen die Gelegenheit wahr, den Gästen bei strahlendem Sonnenschein einen kleinen Auszug ihres Könnens zu demonstrieren. Nach einer spielerischen Aufwärmphase und der Vorführung grundlegender Falltechniken (jap. Ukemi) duften die Kinder endlich die Eltern auf die Matte (jap. Tatami) legen. Bei der Ausführung der Verteidigung der Kids mit Seoi-Nage (jap. Schulterwurf) gegen einen Faustangriff der Eltern hagelte es Applaus aus dem Publikum. Allen Teilnehmern an dieser Stelle ein riesiges Dankeschön für eure tolle Unterstützung! Die nachstehenden Bilder sollen Euch einen kleinen Einblick ermöglichen.

>Kinder im Alter von 3-7 Jahre sind, in Begleitung eines Elternteils, herzlich zu einer kostenlosen Probestunde eingeladen. Die Teilnehmer der Eltern-Kind-Judo-Gruppe treffen sich freitags um 15:30 im Dojo des Budo- und Fitnesszentrum im Hundsmühlen.

Mit sportlichen Grüßen,

Oliver Macke – Abteilung Judo im JCAH e.V.

Schreibe einen Kommentar